Die Überlebensrate von Radiergummis in der Grundschule …

Pin It

… dürfte äußerst gering sein. Kaum habe ich Junior ein neues Radiergummi in die Federtasche gesteckt, ist es durchbohrt, angekritzelt, zerfetzt und total schmuddelig. 

Abgesehen von der Optik ist auch die Benutzung schnell eingeschränkt. 

Da Junior also anscheinend kleine Radiergummis bevorzugt, hole ich nun große im billigen Doppelpack für 1 EUR:


Aus dem großen Radierer werden dann Dank eines scharfen Küchenmessers schnell und einfach 4 kleine Radierer, die Junior nun portionsweise in die Schule begleiten:


Da Radiergummis auch gern mal in der Schule verschwinden, habe ich so wenigstens auch immer genügend Ersatz zu Hause. 

Hay Day

Pin It

Endlich habe ich mal eine lustige Spiele-App entdeckt, die ich gemeinsam mit Junior spielen kann:


Ich finde es voll niedlich, wenn die Hühner Eier legen, oder die Schweine hungrig auf ihren Mund deuten. Hihi

Saugroboter im Kids-Style?!

Pin It

Wieso erfindet eigentlich keiner mal einen Saugroboter, der bunt, ein bisschen wie ein Rennauto aussieht und etwas rasanter abgeht? Natürlich mit Fernsteuerung!

Warum? – Ganz einfach: Wenn Junior Spielbesuch hat, kommt früher oder später die Frage, ob sie den Saugroboter haben dürfen … dann werden damit alle Plüschis nacheinander durch die Gegend kutschiert … und mein Boden nebenbei sauber. 😉

Zecken-Alarm!!!!!

Pin It

Junior hatte heute die erste Zecke!

Und das, ohne selbst draußen gewesen zu sein … vermute ich jetzt mal … er hatte gestern abend geduscht, da war nichts zu sehen, nach dem Besuch seines Kumpels von schräg gegenüber, der heute vormittag im Stadtpark unterwegs war, war mein Junior wieder duschen … und danach habe ich dann die Zecke am Bauch entdeckt … offensichtlich gerade frisch festgebissen, da noch mini-pups-klein … mit einem „Zecken-Twister“ rausgezogen, desinfiziert, rot eingekreist … nun steht er unter Beobachtung … hoffentlich kommt nichts nach, aber wir sind ja eigentlich hier in keinem Gefahrengebiet.

Eklige Viecher!

Artikel-Personalisierung bei Jako-o.de

Pin It

Ich bin ja sonst durchaus von dem einen oder anderen Produkt bei Jako-o begeistert, aber die Personalisierung ist da teilweise echt nicht durchdacht … es wird von allen Seiten geraten, Kinder-Sachen wie Kleidung, Ranzen, Rucksack etc. nicht von außen direkt sichtbar mit dem Namen zu versehen, damit Fremde („Mitschnacker“) das Kind eben gerade nicht mit dem Namen anreden und dem Kind so den Eindruck vermitteln können, sie seien bekannt mit den Eltern … und was macht Jako-o? Bietet an, die Rucksäcke fett, gut sichtbar mit dem Namen des Kindes zu versehen!

Geht’s noch?

Produkt-Test: Coca-Cola Zero Sugar

Pin It

Ich habe mich dann vor Weihnachten mal wieder bei TRND umgeschaut, ob es ein Produkt für mich zu testen gab, und wurde prompt für Cola ausgewählt … könnte daran liegen, dass ich praktisch den ganzen Tag Zero saufe und mir „meinen Stoff“ auch immer literweise ins Büro liefern lasse. *ggg*

Direkt Heiligabend kam dann unser Paket mit einer Palette Dosen … ich habe ja seit Ewigkeiten keine Dosen mehr genutzt, immer nur Plastikflaschen oder mal die kleinen Glasflaschen im Restaurant und unterwegs halt.

Nett fand ich ja die Größe, nur 200ml Inhalt, also ein kleines Glas. Okay, unter dem Müll-Aspekt problematisch, aber da man eine Dose ja nicht schließen kann, ganz gut so, da sonst die Kohlensäure weghuscht.

Wir hatten ein oder zwei Wochen vorher schon die Flaschen im Supermarkt gesehen und statt der bisherigen Cola Zero gekauft. Ehrlich gesagt, dachte ich nur, die haben halt einfach das Design des Etiketts geändert.

Das Design hat ein bisschen was von Retro-Schick, wohl ein Spiel aus der Verpackung der „echten“ Cola und der neuen Zero:

Schickes Rot jedenfalls! Und die Dose liegt gut in der Hand.

„ZERO SUGAR“ und nochmal „NULL ZUCKER“ darunter hat ein bisschen was von unterschwelliger Unterstellung von Dummheit … selbst meine Mutter, die nie Englisch in der Schule hatte, weiß mit ihren nun 70 Jahren, was „ZERO SUGAR“ heißt und braucht da keine Übersetzung.

Zum Geschmack … man hat bei Dosen irgendwie immer einen leicht metallischen Geschmack. Mein Schatz meinte, das mache auch erst den richtigen Cola-Geschmack aus, das „wahre“ Feeling. Er ist allerdings auch öfter in Ländern unterwegs, in denen Cola-Dosen pfandfrei mal eben zwischendurch gekauft und somit öfter getrunken werden.

Bei der Kohlensäure waren wir uns nicht sicher, irgendwie scheint die Zero Sugar mehr zu haben … lag das nun an den Dosen oder an der Palette?

Wir haben hier mit unterschiedlichen Temperaturen … Zimmer, Kühlschrank, Keller … probiert …also gekühlt schmeckt sie wie die „echte“ Cola … bei Zimmertemperatur finde ich die bisherige Zero eher besser. Die Zero Sugar scheint mir nämlich im Geschmack süßer als die bisherige Zero. Wer aber den süßen Geschmack der „echten“ Cola mag, der liegt mit der „Zero Sugar“ sicher genau richtig … ich bin halt den der alten Zero gewöhnt und mag den nicht ganz so süßen lieber. Dennoch: Ich trinke die Zero Sugar nun auch sehr gern! 🙂

Portemonnaies für kleine Männer

Pin It

Junior hat einen enormen Verschleiß an kleinen Geldbörsen für sein Milchgeld, seit er in der Grundschule in der Vorschulklasse war … ich habe wohl mittlerweile das 6. genäht, hier mal ein paar Beispiele:

 

Ganz wichtig ist mir ja immer der Karabiner, mit dem das Geldtäschchen an der Gürtelschlaufe festgemacht werden kann, damit Junior es nicht verliert.

Druckknöpfe haben sich mittlerweile als zu fummelig rausgestellt, so schnell kriegt er die nicht in der Pause hin. Reißverschluss ist besser, aber lässt sich (zumindest von mir) nicht so klitzeklein verarbeiten. Ich bin nun auf Klett gekommen, einfach einzunähen, auch schön klein einzunähen, und lässt sich von Junior schnell und easy öffnen und schließen … man muss den Klett nur ordentlich fest nähen, damit er nicht von ungeduldigen Knabenfingern abgerissen wird. 😉

Kino-Film „Trolls“ 4/5*

Pin It

Letztens habe ich mit Junior „Trolls“ im Kino geschaut … ich war ja erstaunt, dass er den gucken wollte, weil er dochein bisschen mädchenhaft ist, aber wir haben uns sehr amüsiert, und Junior mag durchaus Musik.

Bis heute finde ich die kleinen geschieterten Cup-Cakes ja irgendwie eklig, aber der Film ist echt süß!