FatSecret – Diät-App, die es bringt bzw. wegbringt ;-)

Pin It

Mein Schatz und ich sind momentan, na, eigentlich schon seit 4,5 Monaten, begeistert von der App „FatSecret“, zu der es auch eine Homepage gibt: www.FatSecret.de

Wer – wie wir – Gewicht verlieren muss/will und dabei alles essen möchte, der kann mit dieser kostenlosen App vielleicht seinen Weg finden.

Als ich am 10. Juni 2016 zum großen Check-up bei meiner Ärztin war, sprachen wir über das leidige Thema Abnehmen … wenn ich mich als dick bezeichne, ist das eine absolute Untertreibung, und ich kenne so ziemlich jede besch***eidene Diät, die die Zeitschriften und Medizin-Industrie hervorgebracht haben!

Seit ich denken kann, spielt mein Gewicht eine Rolle … es drängt sich permanent in den Vordergrund … Veranlagung, Hormone, Stress, seelisches Ungleichgewicht … mir ist eigentlich ziemlich egal, weshalb ich zu dick bin, ich glaube eh nicht, dass ich den wahren Grund in absehbarer Zeit ändern kann … also „bekämpfe“ ich das Gewicht an sich.

Als ich meine Ärztin fragte, welche Diät ich denn machen sollte, LowCarb, LowFat, FDH oder sonst was, meinte sie, das sei eigentlich egal, Hauptsache weniger kcal … vielleicht in einer Online-Gruppe, weil meine Frauenärztin sooo sehr von Weight Watcher’s-Gruppen schwärmte, und meine Hausärztin meinte, denen kann man ja auch online folgen (Ich hab’s nicht so mit Gruppen … und schon gar nicht, wenn ich mich vor denen wiegen soll … mir bricht schon der Angstschweiß aus, wenn ich beim Arzt auf die Waage muss … als ob ich mein Gewicht noch nicht kennen würde!).

Nachdem ich dann geschaut habe, was all die Gruppen und Programme so online kosteten, wobei man eigentlich sämtliche Rezepte auch kostenlos in den Internet-Weiten finden kann, dachte ich mir so, es geht ja nur um Kontrolle, die Aufzeichnungen und selbstkritische Reflektion. Da mein Smartphönchen praktisch an meineHand festgewachsen ist, lag nahe, dass eine App her musste … nach stundenlangem Gesuche fand ich die FatSecret-App … kostenlos, mit enormer Datenbank, einfach zu bedienen, mit und ohne Anmeldung, super!

Am nächsten Tag fragte mein Schatz, welche App ich denn nehmen würde … da hatte er doch glatt heimlich, zeitgleich auch gesucht, um mich zu unterstützen! Süß!!! Na, und total zufällig hatte er sich für die selbe App entschieden. Okay, sie war wohl gerade auch eine der Top-Apps.

Seit dem nehmen wir jedenfalls nun gemeinsam ab. Er hat natürlich schon mehr abgenommen, typisch Mann, hat auch meine Ärztin gesagt, als ich Anfang September bei ihr war.

Jeder von uns hat mit der App sein „erlaubtes“ kcal-Kontigent bestimmt und gibt nun fleißig ein, was er/sie so isst. Das klingt mühselig, ist es aber nicht … hey, mein Mann macht das auch! Es geht total leicht, weil so viele Daten schon in der Datenbank drin sind, dass man schnell Treffer hat. Ich habe auch schon ein paar neue Daten in die Datenbank gegeben, geht auch relativ einfach. Mein Schatz macht inzwischen richtig Werbung im Freundeskreis, und Freunde von uns haben damit auch schon abgenommen.

Das tolle ist: Man isst alles, man isst nur viel bewusster, man sieht nun direkt, wie viel kcal man sich bisher einfach so nebenbei eingeworfen hat. Nun überlegt man sich vorher, ob einem das diese kcal wirklich wert sind oder man lieber später noch was anderes essen möchte. Automatisch tauscht man bei seinen Gerichten Zutaten mit vielen kcal gegen welche mit weniger kcal aus.

Mein Schatz hat nun schon etwa 13 kg weg, und ich habe etwas über 10kg abgenommen. Es schwankt natürlich oder stockt, aber wir sind weiterhin motiviert. Ich denke, man ist motivierter, weil jeder Tag neu startet mit der vorgegebenen kcal-Zahl, so dass jeder Tag eine neue Chance ist, eine erfolgreiche Bilanz zu haben und seinem Ziel näher zu kommen. 🙂

 

Print Friendly

Ich wünsche mir von buttinette zu Weihnachten …

Pin It

… viele tolle Sachen!

Bei buttinette gibt’s wieder ein Gewinnspiel, bei dem Ihr noch bis 15.12.2013 mitmachen könnt. Und hier meine Wunschliste:

~ 1m Baumwolldruck „Fahrzeuge“ … weil Stoffbeutel daraus für die KiTa-Kumpels von Junior bestimmt gut als kleine Weihnachtsgeschenke ankommen … die schleppen ja alle gerne ein paar Autos mit sich rum.

~ 1m Baumwoll-Jersey „Baufahrzeuge“ … weil Shirts für Junior aus dem Stoff bestimmt witzig aussehen.

~ 3m Georgette „Blümchen“ … weil ich die Farben einfach so schön finde, dass ich glatt mal versuchen möchte, mir daraus ein langes Shirt zu machen.

~ 2m Wachstuch Blume, orange … damit ich mal einie abwaschbare Beutel/Taschen für den Sommer machen kann.

~ 3kg Haushalts-Restepaket … damit ich einfach mal neue Stoffe austesten kann.

So, und nun bin ich mal gespannt, ob ich was gewinne! *freu*

Print Friendly

Stoffbüro-Stoffpaket (je für Jungs und Mädels) bei Punkelmunkel zu gewinnen!

Pin It

Hah, wo ich doch gerade den Pepe gekauft hat (Klingt irgendwie nach Sklavenhandel, wo ich es gerade so tippe … ähem … naja, das eBook halt!), fehlt mir nun noch schöner Stoff dazu. Ich habe ja schon einiges hier rum liegen, aber immer so große Mengen von einem Stoff, weil ich nie weiß, wieviel ich dann brauchen werde, wenn ich endlich zum Nähen komme. [Wobei einiges noch fertig wurde in den letzten Wochen, muss ich nur endlich mal zeigen.]

Ich schweife schon wieder … das Wichtigste … hier gibt’s tollen Stoff zu gewinnen:

punkelmunkel-stoff-verlosung

Print Friendly

eBook Pepe von mialuna bestellt

Pin It

Da es für Jungs eher wenig gibt und ich mich langsam mal auch an Oberteile wagen möchte, und dieser Schnitt so gut ankommt, habe ich gerade bei D*wanda zugeschlagen … gibt noch bis morgen abend 20% … <klick>

eBook-pepe

 

Ach, so, hätte ich ja fast vergessen: Bei DuTube gibt’s auch ein Video von mialuna, wo gezeigt wird, wie das Shirt genäht wird! –> <klick>

 

Print Friendly

Links zu Halssocken-Anleitungen

Pin It

Ich finde Halssocken ja eine ganz tolle Idee und habe mich auch schon dran versucht … bisher nicht wirklich erfolgreich, daher verschone ich Euch mit den Bildern … allerdings war das noch auf der alten Nähmaschine … morgen will ich es vielleicht erneut versuchen, wenn ich Zeit finde.

Ich hatte mal diese Anleitung von Damali probiert … klick … da kostet die Anleitung 2,50 EUR.

Und dann habe ich inzwischen noch diese Anleitung von Olilu gefunden … klick … die kostenlos ist und die ich nun eigentlich viel besser finde.

Bei Olilu finde ich gut, dass es mehrere Größen gibt (zw. 39cm und 58cm Kopfumfang), bei Damali wird nur zwischen Kind und Erwachsenen unterschieden … aber es gibt Kinder mit Mini-Köpfen und andere mit Boller-Schädeln, ebenso bei Erwachsenen, da ist die Angabe vom Kopfumfang doch schon sinnig.

Ich werde berichten, wie mein nächster Versuch aussieht.

 

Print Friendly

Kreativwettbewerb für den guten Zweck

Pin It

Ich mag’s ja, wenn man mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt … und eben bin ich in Steffis Hobbyatelier über diese Aktion gestolpert.

Es geht darum bei einem Wettbewerb mit einem selbst gehandarbeitetem Kuschelwesen anzutreten, das eingeschickt wird und dann bei der Aktion verbleibt, denn es wandert anschließend in einem Karton für die Aktion „Weihnachten im Schukarton“ … prima … alle mitmachen!!!

Wenn ich es schaffe, meistens finde ich kaum Zeit für meine geplanten Sachen, dann mache ich da auch mit … nicht, daß ich groß denke, ich könnte was gewinnen, aber ich finde es schön, bei solchen Aktionen für den guten Zweck mitzumachen.

Alle Infos stehen bei Kalinumba … Einsendeschluß ist der 1.10.2012 … könnte ich also direkt mal schaffen. *g*

Print Friendly

Niti’s Wollsucht

Pin It

Zufällig bin ich gerade auf einen Blog aufmerksam geworden, der mich verlinkt hat … ich habe gerade nicht die Zeit, groß drin zu stöbern, aber finde ihn optisch sehr schön … da muß ich doch gleich erst mal auch verlinken … so, nun ist er in der Blogliste und hier auch: http://nitiswollsucht.blogspot.de/

Print Friendly