Schwimmen … geht doch … Mama macht das schon.

Pin It

Nachdem wir 3 Schwimmkurse mit etlichem Geheule und Gejaule hinter uns hatten, wobei es die Schwimmlehrerin des ersten Kurses versaut, die beiden vom letzten Kurs es wieder leicht gerettet hatten, haben wir uns drauf geeinigt: Kein Geld mehr für Kurse verplempern, Mama muss ran!

Papa ist mit -3,5 Dioptrin ohne Brille wie ein Maulwurf und will ohne Brille nunmal nicht schwimmen … Männer … er hat 4 Brillen rumliegen. Also muss Mama ran … die hat zwar nur vor 30 Jahren mal den Freischwimmer geschafft und hasst es auch, wenn Wasser in Augen, Nase und Ohren kommt, aber sie ist recht gut im Erklären. 

Mit einer Mischung aus Erklären, Bestechen und Erpressen hat es dann heute geklappt:

(1) Junior springt ohne Hilfsmittel ins Becken (1,27m tief), wo er allenfalls auf Zehenspitzen stehen kann (1,28m groß). 

(2) Junior schafft etwa 5m Brustschwimmen ohne Hilfsmittel … immerhin ein Fortschritt!

Nun hat Mama sich also hochmotiviert eine Multi-Card vom Bäderland besorgt. Papa wird allerdings zum Chauffeur eingespannt … man kann da ja partout nirgends parken, und ich habe dann echt keine Lust mit dem Schwimmzeug in Bus&Bahn durch die Gegend zu gurken. 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.