TRND – Toppits-Dampf-Gar-Beutel 2

Pin It

Ich habe die inzwischen ausprobiert und bin recht zufrieden damit.

4 große ungeschälte Kartoffeln ohne alles rin in den kleinen Bütel, zumachen, 8 Min. bei 800W in die Mirkowelle, und *schwups* hat man fertige Pellkartoffeln, sieht dann so aus:

Irritierend fand ich ein bißchen, daß es in der Mikrowelle wild am Zischen war, aber dann merkte ich, daß das ja die aus dem Ventil austretende Luft sein muß. Zischen ist also okay. So wie im linken Bild ist der Beutel ganz rasch aufgebläht, das fällt dann aber zusammen, wenn der Gar-Prozeß fertig ist.

Ich habe übrigens erst hinterher (auf der Rückseite vom Bütel) gelesen, daß man etwas Wasser mit dem Gemüse reingeben muß … hätten die vorne mal drauf schreiben sollen, da, wo die Bild-für-Bild-Anleitung ist. Die Kartoffeln waren etwas angeschrumpelt, ob’s am Wassermangel lag? Werde ich das nächste Mal halt mit Wasser testen, dann weiß ich’s.

Die Beutel kann man übrigens mehrfach nutzen, muß man also nicht gleich entsorgen. Man sollte nur nicht erst Fisch und dann Obst oder so reinmachen. Mit den Dingern soll man sogar Marmelade machen können! Ehrlich gesagt, wird mir das wohl doch etwas matschig, daher teste ich das lieber nicht. Iiih!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.